Sponsorenlauf bei den Bundesjugendspielen

Am 11. Juli fanden die Bundesjugendspiele der Hermann-Brommer-Schule Merdingen auf dem Sportgelände „Kleinsteinen“ statt. Kinder und Schulleitung wollten nicht nur sportliche Höchstleistungen präsentieren, sondern auch etwas Gutes tun:
Jedes Kind hatte sich einen oder mehrere Spendenpartner gesucht, die einen festen Betrag für jede gelaufene Runde vereinbart haben. Anstatt eines klassischen Ausdauerlaufs wurden über einen Zeitraum von 10 Minuten ca. 200 Meter lange Runden gelaufen. So motiviert gaben alle Kinder ihr Bestes und spulten Runde um Runde ab. Wieviele Runden es letztendlich waren, ist uns nicht bekannt, aber es kamen stolze 2206 Euro zusammen.
Das Geld wurde den sichtlich überwältigten Verantwortlichen vom Helferkreis „Merdingen hilft“, Angelika Sütterle und Andreas Kirchgässner von der Hauptorganisatorin und Sportlehrerin Heike Jakob und einer Auswahl an Kindern überreicht.
Ein herzliches Dankeschön an alle Läufer*Innen und Spender*Innen für diesen tollen Betrag!

Stolz wie Harry! Tolle Leistung – Große Spende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.